Die Schulleitung der Musikschule 'Flötenfloh'

Kathrin Beddig begann im frühesten Alter mit dem Glockenspiel und Tanzkursen.
Ab dem Grundschulalter lernte sie Blockflöte und Klavier und war Mitglied eines Kinderchores, mit dem sie häufig öffentlich auftrat. Mit 11 Jahren entschied sie sich für die Querflöte und wurde daraufhin in das Förderprogramm für musikalisch Hochbegabte aufgenommen. Neben der Schule und dem Unterricht in mehreren Instrumenten besuchte sie über viele Jahre hinweg regelmäßig jede Woche Orchester-, Kammermusik- und Theoriekurse und nahm an Konzertreisen teil, die sie durch ganz Deutschland und unter anderem nach Spanien und England führten.


Während ihres Studiums an der Musikhochschule Köln entschied sie sich, außer dem Musikerdiplom und der Staatlichen Musiklehrerprüfung, auch die Qualifikation für Allgemeine Musikerziehung zu erwerben. Hierbei spezialisierte sie sich mit Bravour auf die Arbeit mit Kindern im Vorschulalter. Anschließend absolvierte sie eine achtjährige Zusatz-Ausbildung bei dem renommierten Percussionisten Claudio Spieler und bei verschiedenen Schlageuglehrern sowie gleichzeitig einen zweijährigen Lehrgang für Improvisation an der Musikhochschule Karlsruhe.

Kathrin Beddig liebt ihren Beruf. Ihre Begeisterung steckt an.


Nebenher begann sie autodidaktisch 2008 mit dem Komponieren von Werken für 1 bis 5 Flöten, von denen seitdem 7 Hefte beim Zimmermann- und Waldkauzverlag erschienen sind.

Weitere Veröffentlichungen und Konzeptionen unter
www.momore.de und www.musikalisches-mitmach-theater.de.


Datenschutzerklärung DSGVO, Stand 05/2018